News

Exkursion nach Körmend / Oszkó/ Ungarn

Im Rahmen des Ungarischunterrichts wurde am 13. Dezember 2018 eine Exkursion nach Körmend/Oszkó/Ungarn organisiert.

Zuerst hatten die SchülerInnen die Möglichkeit den Tierpark mit einheimischen Tieren in Alsóújlak zu besichtigen. Danach gab es ein Frühstück am Bauernhof.
Ein weiterer Programmpunkt war in Oszkó der „Hegypásztorkör“ Verein, wo die SchülerInnen Volkspiele und handwerliche Beschäftigungen („nemezés és korongozás“). ausprobieren konnten. Jedes Kind durfte eine Tulpe aus Filz  und einen Kerzenbehälter aus Ton herstellen.

Danach wurde in Körmend das “ Dr. Ladislaus Batthyány Strattmann Museum“ und die “ Schuhgeschichtenausstellung“ besichtigt. Nach einer Stadtbesichtigung mit der Möglichkeit zum Shoppen wurde die Heimreise angetreten.

Die SchülerInnen haben auf diesem Ausflug wieder neue Schätze Ungarns entdeckt und planen schon die nächste Reise, denn Sprache und Kultur sind unzertrennlich!

Alle Bilder

Hideg-Gertui Melania