Schulbuchautoren

Sprachbuch GENIAL! DEUTSCH

Bildungsverlag Lemberger

Autoren: Evelyn Rois, B.Ed., Mag. Herwig Wallner

 

Seit Jahren engagieren sich Lehrerinnen und Lehrer der NMS Markt Allhau auch im Bereich der Schulbuchproduktion. Die inzwischen pensionierte Schulrätin Elfriede Fink hat mit ihrem Schulbuch GENIAL! DEUTSCH einen Meilenstein auf dem österreichischen Schulbuchmarkt gesetzt.  

In der Zwischenzeit haben Veränderungen im Bereich des Lehrens und Lernens eine gründliche Überarbeitung des Lehrwerkes notwendig gemacht. Damit die Theorie mit der Unterrichtspraxis gut vernetzt wird, sind Evelyn Rois und Herwig Wallner mit der Weiterentwicklung des gut eingeführten Schulbuches seit 2014 beschäftigt.

Evelyn Rois, seit Jänner 1989 im Schuldienst, ist an der NMS vollbeschäftigt und unterrichtet die Gegenstände Deutsch sowie Bewegung und Sport. Frau Rois hat zusätzlich zur Lehramtsprüfung die Ausbildung zur Begleitlehrerin für Schüler und Schülerinnen mit nichtdeutscher Muttersprache. Da sie auch am Pferdesport großes Interesse hat, ist sie staatlich geprüfte Assistentin für „Schulsport Pferdesport“.

Herwig Wallner hat an der Universität Wien die Lehramtsprüfung für den Unterricht an Höheren Schulen abgelegt. Er unterrichtet seit 1986 an der Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) die Gegenstände Deutsch und Englisch. Seit Schulbeginn 2017 leitet Herwig Wallner die Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP) in Oberwart. Davor ergänzte er zusätzlich das DeutschlehrerInnenteam an der NMS Markt Allhau.

Gemeinsam arbeiten die beiden Lehrkräfte mit viel Elan und Engagement daran, die ausgezeichnete Qualität des Lehrwerkes GENIAL! DEUTSCH zu sichern, indem sie die neuesten Entwicklungen im Bereich des Bildungssektors kontinuierlich ins Lehrwerk integrieren. Aus diesem Grund ist GENIAL! DEUTSCH nicht nur für die NMS, sondern auch für die Unterstufe der AHS approbiert. Derzeit arbeiten sie an dem Band der 8. Schulstufe sowie an einer komplett neuen Version (Genial Deutsch KOMPAKT), welche die Bedürfnisse von Lernenden mit nicht-deutscher Erstsprache stärker berücksichtigt.

evi_herwig