Burg Güssing – Besuch auf der ältesten Burg des Burgenlandes

Im Rahmen der Aktionstage zu „100 Jahre Burgenland“ verbrachten unsere 4. Klassen einen Tag auf der Burg Güssing.

Ein Besuch im Burgmuseum mit der Sonderausstellung „Von Deutschwestungarn ins Burgenland“ war genauso interessant wie ein Rundgang um die Burg. Am „Feldherrenhügel“ konnte die wunderschöne Aussicht auf die Stadt Güssing genossen werden. Die Burgkapelle war ebenso imposant wie der Ausblick auf der Aussichtswarte in Blickrichtung der Güssinger Fischteiche.

Eine historische „Schnitzeljagd“, bei der die Kinder die Burg im Alleingang erforschen durften und dabei ihr Wissen unter Beweis stellen mussten, rundete diese überaus gelungene geschichtliche Exkursion ab.

C. Kirnbauer

WEITERE BEITRÄGE

Wir gehören zusammen!

Wir gehören zusammen!

Mit den neuen Schul-T-Shirts und Schuljacken beweisen unsere Schüler*innen und Pädagog*innen, dass sie zur N#MS gehören. Damit können alle bei...

read more
Stockwerkbau in Biologie

Stockwerkbau in Biologie

Im Rahmen des Biologieunterrichts wurde in den 2. Klassen der sogenannte Stockwerkbau des Waldes, der charakteristisch für Mischwälder ist,...

read more