Burg Güssing – Besuch auf der ältesten Burg des Burgenlandes

Im Rahmen der Aktionstage zu „100 Jahre Burgenland“ verbrachten unsere 4. Klassen einen Tag auf der Burg Güssing.

Ein Besuch im Burgmuseum mit der Sonderausstellung „Von Deutschwestungarn ins Burgenland“ war genauso interessant wie ein Rundgang um die Burg. Am „Feldherrenhügel“ konnte die wunderschöne Aussicht auf die Stadt Güssing genossen werden. Die Burgkapelle war ebenso imposant wie der Ausblick auf der Aussichtswarte in Blickrichtung der Güssinger Fischteiche.

Eine historische „Schnitzeljagd“, bei der die Kinder die Burg im Alleingang erforschen durften und dabei ihr Wissen unter Beweis stellen mussten, rundete diese überaus gelungene geschichtliche Exkursion ab.

C. Kirnbauer

WEITERE BEITRÄGE

Ungarische Volksmärchen

Ungarische Volksmärchen

Ziel des Projekts "Große ungarische Volksmärchenherausforderung" ist das Bewahren und Pflegen der ungarischen Sprache durch das Lesen von...

read more
Luftsprung 2021

Luftsprung 2021

Die Schüler*innen der Kreativgruppe nahmen am Wettbewerb "Luftsprung" teil. Die Kreativaufgabe war es, Maßnahmen und Hilfsmittel zu finden, um Viren...

read more