Der COVID-Virus hat an der N#MS Markt Allhau keine Chance!

Nachdem sich ein Schüler der N#MS in seiner Familie mit COVID infiziert hatte, wurden in einem freiwilligen Screening 200 SchülerInnen und PädagogInnen getestet.

Das sehr schöne Ergebnis: Alle sind negativ!

Das bedeutet, dass eine weitere Ausbreitung des Virus in der Schule aufgrund der strikten Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen nicht möglich war.

Das Tragen von Gesichtsmaske bzw. Faceshield, das regelmäßige Händewaschen und Desinfizieren sowie der Sicherheitsabstand wurden bzw. wird von allen diszipliniert eingehalten. Das gesamte Team mit Schulwart und Reinigungspersonal ist in diese Maßnahmen eingebunden.
Die Schuljause wird von Schulbäcker Schreiner auf dem Campus organisiert.

Viele KollegInnen werden freiwillig bis zum Schulschluss in der Klasse den Mund-Nasenschutz weiter tragen.

Die gesamte Schulfamilie der N#MS kann zurecht stolz auf sich sein!

WEITERE BEITRÄGE

Ungarische Volksmärchen

Ungarische Volksmärchen

Ziel des Projekts "Große ungarische Volksmärchenherausforderung" ist das Bewahren und Pflegen der ungarischen Sprache durch das Lesen von...

read more
Luftsprung 2021

Luftsprung 2021

Die Schüler*innen der Kreativgruppe nahmen am Wettbewerb "Luftsprung" teil. Die Kreativaufgabe war es, Maßnahmen und Hilfsmittel zu finden, um Viren...

read more