Lebenspraktischer Unterricht – Lernen für die Selbstständigkeit

….dies stand im Mittelpunkt unserer Projektwoche im Rahmen des sonderpädagogischen Förderbedarfs. Das lebenspraktische Lernen dient der Förderung von lebenspraktischen Kompetenzen.

Jeden Tag wurde ein anderes Thema behandelt (Verkehrserziehung, Carneval in English, mathematische Körper im Alltag,…) und zusätzlich wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Es wurden Einkaufslisten erstellt und die Speisen mit dem Thermomix in der Schulküche zubereitet. Die gesamte Planung und Umsetzung wurde von den Kindern übernommen.

Die Gruppe wuchs durch das gemeinsame Arbeiten und die gegenseitige Unterstützung eng zusammen. Alle waren mit Begeisterung dabei und die Woche verlief sehr harmonisch. Weitere Projekte in dieser Form sind schon in Planung, da die Kinder außerordentlich davon profitiert haben.

E. Piff

WEITERE BEITRÄGE

3a gewinnt Fußball-Duell

3a gewinnt Fußball-Duell

Die Klassen 3a und 3b trugen ein aufregendes und spannendes Fußballspiel gegeneinander aus. Die Schüler*innen übernahmen die gesamte Organisation...

read more